Back to overview
SNCTP000004848 | BASEC2022-00378

Akute dosisabhängige Effekte von Dimethyltryptamin (DMT) bei gesunden Probanden

Data source: BASEC (Imported from 23.02.2024)
Changed: Sep 13, 2022, 11:00 AM
Disease category: Other, Basic research (Anatomy/Physiology)

Brief description of trial (Data source: BASEC)

Die Studie untersucht die momentanen Bewusstseinsveränderungen während und nach der Gabe des Halluzinogens Dimethyltryptamin. An dieser Studie werden insgesamt 24 gesunde Versuchspersonen teilnehmen. Die Studie wird gemäss den geltenden Schweizer Gesetzen und international anerkannten Grundsätzen durchgeführt.

Health conditions investigated(Data source: BASEC)

Die Studie untersucht den veränderten Bewusstseinszustand, der durch die Substanz N,N-Dimethyltryptamin (DMT) ausgelöst wird. DMT wird zu den sogenannt „klassischen“ Halluzinogenen (auch: Psychedelika) gezählt, da es wie LSD, Psilocybin und Meskalin an einem bestimmten Serotoninrezeptor (5-HT2A-Rezeptor) wirkt. Dieser Rezeptor wird als Erklärung für die Wirkung von halluzinogenen Substanzen herangezogen. In dieser Studie wird untersucht, wie sich die Stimulierung des 5-HT2A-Rezeptors durch unterschiedliche Dosierungen von intravenös verabreichtem DMT im Körper und in der Psyche manifestieren. Eine potentielle Heilwirkung von DMT wird in dieser Studie nicht untersucht.

Rare disease (Data source: BASEC)

No

Intervention investigated (e.g. drug, therapy or campaign) (Data source: BASEC)

Die Probanden werden an sechs verschiedenen Studientagen intravenös einmal Placebo, einmal 0.6 mg/min DMT, einmal 1.2 mg/min DMT, einmal 1.8 mg/min DMT, einmal 2.4 mg/min DMT und einmal 1.2 mg/min DMT mit der Möglichkeit alle 45 min während insgesamt drei Mal die Dosis um 0.2 – 0.6 mg/min zu erhöhen. Nach Verabreichung der Substanzen werden die Probanden wiederholt gebeten, die erlebte Wirkung zu beschreiben. Es wird regelmässig Blutdruck und Puls gemessen sowie Blut über einen Venenkatheter abgenommen.

Criteria for participation in trial (Data source: BASEC)

- Sie sind körperlich und psychisch gesund und haben keine erstgradigen Verwandten, die an psychotischen oder bipolaren Erkrankungen leiden.
- Sie sind zwischen 25 und 65 Jahren alt.
- Sie sprechen fliessend Deutsch.

Exclusion criteria (Data source: BASEC)

- Sie leiden an Bluthochdruck.
- Sie haben mehr als 20-mal in Ihrem Leben oder irgendwann innerhalb der letzten zwei Monaten halluzinogene Substanzen konsumiert (THC ausgenommen), sind ein starker Raucher oder trinken mehr als 20 alkoholische Getränke pro Woche.
- Sie nehmen gleichzeitig an einer anderen klinischen Studie teil.

Trial sites

Trial sites in Switzerland (Data source: BASEC)

Basel

Contact for further information on the trial

Details of contact in Switzerland (Data source: BASEC)

Matthias Liechti
+41 61 328 68 68
matthias.liechti@usb.ch

Authorisation by the ethics committee (Data source: BASEC)

Name of the authorising ethics committee (for multicentre studies only the lead committee)

Ethikkommission Nordwest- und Zentralschweiz EKNZ

Date of authorisation by the ethics committee

20.04.2022

Further trial identification numbers

Trial identification number of the ethics committee (BASEC-ID) (Data source: BASEC)

2022-00378
Back to overview